Die ersten prähistorischen Bewohner Osttirols, der ladinischen Täler und des ladinischen Teils der Belluneser Dolomiten (ITAT 4145)

Das Projekt setzt sich zum Ziel, zum Bewusstsein, der Wertschätzung und der Vermittlung von Wissen über die erste prähistorische Bevölkerung in den Regionen Osttirol, der ladinischen Täler und des ladinischen Teils des Alto Bellunese beizutragen und dabei einen Blickpunkt einzunehmen, welcher über die derzeitigen politischen Grenzen hinausgeht. Projektträger sind die Gemeinden San Vito di Cadore und Obertilliach sowie das Istitut Ladin Micurà de Rü.

Der Verein AFIN unterstützt die Gemeinde Obertilliach in der Durchführung ihres Projektteiles. Außerdem kooperieren die Gemeinden Untertilliach, Kartitsch und Sillian, damit das gesamte Grenzgebiet gemeindeübergreifend miteinbezogen werden kann.

Die Aktivitäten im Rahmen des Projektes betreffen die Erforschung und das Finden archäologischer Hinterlassenschaften im Zusammenhang mit der ersten Begehung des Hochgebirges zwischen Alto Bellunese und Osttirol sowie die Vermittlung von Wissen über Siedlungsstrategien und die Mobilität prähistorischer Jäger- und Sammlergruppen (13.000-7.500 Jahre vor heute) im fraglichen Gebiet.

Auf Osttiroler Seite wurde der Karnische Kamm als Forschungsregion ausgewählt.

Im kollektiven Gedächtnis ist dieser Alpenzug vor allem durch seine Geschichte während des Ersten Weltkrieges als Teil der umkämpften Frontlinie zwischen Österreich-Ungarn und Italien bekannt. Das Gebiet hat aber auch eine viel weiter zurückliegende, weniger blutige Geschichte. Funde wie ein nahe der Sillianer Hütte gefundener Abschlag aus Quarz und zwei steinzeitliche Jägerlager auf der Alpe Nemes deuten auf eine Nutzung bis weit zurück in die menschliche Urgeschichte hin. Daher begibt man sich am Karnischen Kamm im Zuge des Projektes auf die Suche nach weiteren prähistorischen Lagerplätzen und Interessensgebieten. Die Arbeiten vor Ort werden im Sommer 2021 beginnen.

Weiterführende Links zum Projekt finden Sie unter:

https://www.rmo.at/projekte-und-foerderberatung/projekte/8-projekte/417-itat-4145-die-ersten-praehistorischen-bewohner-osttirols-der-ladinischen-taeler-und-des-ladinischen-teils-der-belluneser-dolomiten

https://www.rm-pustertal.eu/de/projekte/kulturgut/praehistorische-archaeologie

Autorin: Caroline Posch